Was und wozu?

Auf ArmutsBlog.de werden aktuelle Nachrichten zum Thema Armut dokumentiert und zur Diskussion gestellt. Neue Zahlen über das Ausmaß von Armut in Deutschland, Zitate von PolitikerInnen, Aktivitäten von Selbsthilfegruppen und NGOs und vieles mehr werden damit einer breiten Öffentlichkeit aufbereitet zur Verfügung gestellt. ArmutsBlog.de ergreift Partei für arme und ausgegrenzte Menschen und wendet sich gegen die Diskriminierung und Diskreditierung derjenigen , die diese Gesellschaft abgehängt hat. Armut wird dabei als „Kumulation von Unterversorgungen und Benachteiligungen“ verstanden, die sich nicht nur auf das (fehlende) Einkommen, sondern auf alle Lebensbereiche des Menschen wie Arbeit, Wohnen, Gesundheit, Bildung, soziale/kulturelle/politische Partizipation etc. beziehen können. Soweit möglich, werden Links zu weiteren Informationen angeboten. Dass diese manchmal nur kurzzeitig aktuell sind, versteht sich von selbst.

Achtung: Die Kommentar-Funktion ist in diesem Blog (mittlerweile) abgeschaltet, da der ArmutsBlog als Serviceangebot zur Verbreitung von wichtigen Informationen gedacht ist und nicht als interaktives Austauschforum. Ich bitte um Verständnis.